Stammzellentherapie

Hat sich der Kieferknochen bereits zurückgebildet, weil eine Zahnlücke oder Zahnlosigkeit schon lange Zeit besteht, bieten sich verschiedene Möglichkeiten, die fehlende Substanz wieder aufzubauen.

Neben der klassischen Transplantation von körpereigenem Knochen bieten wir die Behandlung mit modernsten Materialien und Methoden, welche die Regeneration und die Neubildung des Knochens fördern, wie z. B. körpereigene Stammzellen.

Wenn genügend Knochen nachgewachsen ist, können in dieser neu gewonnenen Substanz Implantate eingesetzt werden. Dabei gehen wir Schritt für Schritt mit Ihnen gemeinsam den Weg zu neuen, festen Zähnen oder Ihrer festsitzenden Prothese. Zu Ihrer Sicherheit arbeiten wir als chirurgische Spezialisten ausschließlich mit Implantat-Systemen führender Hersteller, die in Forschung, Entwicklung und Produktion strengsten Qualitätskontrollen unterliegen. Welches System für Ihr individuelles Zahnproblem das richtige ist, entscheiden wir nach einer Voruntersuchung, eingehender Beratung und Rücksprache mit Ihrem Zahnarzt.

Impressum