State of the Art -
Implantologie und
Knochenaufbau

Unser Ansatz ist klar: Im Bereich der Mund- und Kieferchirurgie verbinden wir Ästhetik und Funktion, um Perfektion zu erreichen. Denn nur aus ihr erwächst Lebensqualität, die uneingeschränkten Genuss erlaubt.

Festsitzende Dritte Zähne sind durch modernste Methoden wie die Implantologie und Stammzellentherapie längst zum State of the Art geworden. Dies gilt für jedes Alter und nicht mehr nur dann, wenn die eigenen Zähne "in die Jahre kommen" oder aus verschiedenen Gründen "verloren gehen".

Die Methoden der modernen Zahnmedizin und der Implantologie bieten heute weitreichende Möglichkeiten - auch wenn ein Fall sehr kompliziert ist. Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Zahnarzt erörtern wir Ihre spezielle Situation und wägen alle Optionen ab, um letztlich für Sie die ideale Lösung zu finden.

Bei Implantaten handelt es sich um künstliche Zahnwurzeln aus den gut verträglichen Werkstoffen Titan oder Zirkoniumdioxid. Sie werden in den Kiefer eingebracht und wachsen nach drei bis sechs Monaten in den Knochen ein. In besonderen Situationen können Implantate auch sofort belastet werden. So bieten sie genau wie natürliche Zahnwurzeln ein solides Fundament für zuverlässigen, ästhetisch perfekten Zahnersatz.

Impressum